Meet jugendangebot

meeT* ist eine offene Jugendgruppe des equity-Projektes. Wir bieten einen geschützten Raum für Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, welche sich, unabhängig vom individuellen Status der Entwicklung oder des Outings, als trans oder nicht-binär identifizieren sowie auch für Menschen, die das noch nicht so recht wissen.

Wir treffen uns jeden dritten Samstag im Monat im Queeren Zentrum für mehrere Stunden am Nachmittag. meeT* ist ein Ort, an dem wir uns gegenseitig austauschen und uns mit jeglichen Themen auseinandersetzen können, die uns gerade beschäftigen.

Wir veranstalten Treffen zu speziellen Themen, sprechen über Probleme, Erfahrungen oder Sorgen, spielen gemeinsam Gesellschaftsspiele, sind kreativ, backen Kekse oder sitzen einfach in gemütlicher und akzeptierender Atmosphäre zusammen. Dabei geht es darum, dass jede Person einfach sein kann, wie sie ist – alles ohne Zwang.
Wir orientieren uns dabei an den Bedürfnissen und Interessen der Gruppe.
Bring also gerne deine Ideen in die Planungen ein!

Du hast ein mulmiges Gefühl, wenn du daran denkst, allein in eine bestehende Gruppe zu stoßen? Das kennen wir wohl alle. Um dir dieses Gefühl nehmen zu können, bieten wir auch Treffen kurz vor Gruppenbeginn an. So kannst du eine*n von uns schon mal kennenlernen und gemeinsam können wir zur Gruppe stoßen. Falls du dieses Angebot nutzen möchtest, dann melde dich gern über unsere Kontaktmöglichkeiten bei uns. Wir freuen uns dich kennenzulernen.

Du hast noch Fragen oder Anliegen? Dann melde dich gerne bei uns. Deine Ansprechpartner*innen sind Lou und Sani.

Die nächsten Termine