Im Queeren Zentrum gibt es neben unseren Veranstaltungsräumen auch eine – mittlerweile schon sehr umfangreiche Bibliothek – Mediathek. Direkt im Eingangsbereich des Zentrums verteilen sich auf vier Regale inzwischen knapp 400 Buchtitel und ein Sammlung queerer Filmen und Serien.

Unter anderem gibt es hier viel Fachliteratur zu den verschiedensten Identitäten, zu queerem Aktivismus, zu sexueller Aufklärung, zu der buten Welt der Beziehungskonzepte oder Sammelwerke und Queere Begriffslexika.

Unsere Mediathek beschränkt sich aber nicht nur auf Fachliteratur sondern umfasst auch verschiedenste Romane – aktuelle wie Klassiker. Auch Sammelbände, Poesie sowie Bildbänder und austellungsbegleitende Werke.

Wir haben außerdem Kinderbücher – vom Bilderbuch, bis zu Aufklärungsbüchern, von großen Büchern für die ganz Kleinen bis zu dickeren Büchern mit ermutigenden und empowernden Geschichten für die Größeren.
I am Jazz, Julian ist eine Meerjungfrau, Good Night Stories for Rebel Girls und viele andere Titel.

Außerdem machen Jugendromane und “Coming of Age” Geschichten einen großen Teil des Bestandes aus – darunter viele der aktuellsten Titel. Hier gibt es alles: Von lesbischer und schwuler Repräsentation, vielfältigen queeren Charakteren bis hinzu den – immer noch viel zu seltenen – nicht-binären und trans* Geschichten.
Neben Romanen finden sich hier aber auch Comics und Graphic Novels wie zum Beispiel “Blau ist eine warme Farbe”.

Ihr wollt euch jetzt unbedingt mal umschauen? Dann schaut gerne mal vorbei (momentan, wegen Corona, nur nach vorheriger Anmeldung per Mail).

Und wie funktioniert die Ausleihe denn jetzt? Das lest ihr direkt in der Anleitung nach. Ihr findet sie her rechts zum Download.