Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Interaktiver Online Vortrag zum Thema LSBTI* Geflüchtete zum „World Refugee Day“ 2022

20. Juni | 19:00 - 21:00

Zusammen mit der Refugee Law Clinic Göttingen e. V.

LSBTI* Menschen sind weltweit von Diskriminierungen, Verfolgung und Gewalt betroffen; gleichgeschlechtliche Beziehungen werden kriminalisiert. Noch
immer werden LSBTI in 69 Staaten strafrechtlich verfolgt, in 11 Ländern sind sie sogar von der Todesstrafe bedroht. Vielerorts sind staatliche Behörden
an der Unterdrückung von LSBTI beteiligt, verweigern ihnen jeglichen Schutz vor Anfeindungen und Gewalt. Obwohl sexuelle Orientierung und
geschlechtliche Identität als Fluchtgrund vom VN-Flüchtlingswerk (UNHCR) anerkannt sind, gestaltet sich die Anerkennung und die Lebenswege von LSBTI*
Geflüchteten schwierig. Es gibt noch großen Handlungsbedarf bei Themen der queer-migrantischen Intersektionalität. Mit diesem interaktiven Online
Vortrag wollen wir auf die Situationen von queeren Geflüchteten – sowohl in ihren Herkunftsländern als auch in ihren Aufnahmeländern – aufmerksam
machen. Denn auch hier in Deutschland treffen LSBTI-Personen gerade im und während des Asylverfahrens oft auf Stigmatisierung und Diskriminierung.
Die Herausforderung, ihre Identität „beweisen“ zu müssen, ist nur eine davon.

Wir wollen dabei insbesondere auch auf die prekäre Lage bisexueller Asylbewerber*innen eingehen, die nachweislich schlechtere Chancen auf Asyl haben als ihre homosexuellen Peers.

Für Fragen und Anmeldung sendet uns eine E-Mail an bigoettingen@gmail.com.

Details

Datum:
20. Juni
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

BiPlus Göttingen