Hinter dem Namen „Queeres Zentrum Göttingen“ verbirgt sich eine neue Initiative einer Vielzahl Göttinger Gruppen, Beratungseinrichtungen und Einzelpersonen, die gemeinsam mit diesem Projekt einen Ort schaffen wollen, an dem sich diejenigen, die sich als „queer“ verstehen, treffen und begegnen können – einen Ort für Gemeinschaft und Vernetzung, Beratung und Bildung, politische Aktivitäten und Kultur.

Hier findet ihr unsere eigenen Angebote sowie Gruppen, die das Queere Zentrum Göttingen nutzen und mit Inhalt füllen:

Ideenwerkstatt

Wir als bunt gemischter Haufen aus verschiedenen queeren Gruppen oder Einzelpersonen treffen uns regelmäßig, um gemeinsam Partys, Diskussionsrunden, Workshops, Vorträge und sonstige kreative Events zu entwickeln und umzusetzen. Denn Göttingen ist nur dann queer, wenn wir es queer machen!“Alle zwei Wochen Montags ab 19:30 laden wir alle Menschen ein, die Interesse haben, queere Angebote in Göttingen zu gestalten.

  • Offenes Treffen: Alle zwei Monate zwischen 19:30 und 21:30 Uhr.
  • Während des Lockdowns digital, sonst im Queeren Zentrum Göttingen oder an einem externen Ort
  • Ansprechperson? Steffi (s.leitz@queeres-goettingen.de)

Queere Jugendgruppe

Du bist zwischen 14 und 27 und lesbisch, schwul, bi, pan, queer, asexuell, aromantisch, trans* geschlechtlich, nicht-binär/a-binär bzw. fragst dich ob eins oder mehre von diesen Worten vielleicht für dich passen könnte? Dann hast du vielleicht Lust auf die Queere Jugendgruppe im Queeren Zentrum in Göttingen. Falls du Freund_innen mitbringen willst, die nicht selber so leben und für dich eine Unterstützung sind, kannst du sie auch gerne mitbringen. Die Treffen finden jeden Montag von 17 bis 19 Uhr statt. Aktuell finden die Treffen digital statt – schreibt uns einfach eine Mail wenn ihr kommen wollt 🙂

  • Jeden Montag von 17:00 bis 19:00
  • Im Stadtjugendring (Düstere Str. 20a)
  • ein Angebot des Queeren Zentrums für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren

Queerer Mitmachpodcast

Der Mitmachpodcast ist eine Spielewiese und eine Stimme für Queere Menschen in Göttingen. Zusammen mit dem Stadtradio lernt ihr alles, was ihr rund ums Podcasten lernen könnt: von technischen Grundlagen wie dem Schnitt über Interviewführung bis hin zu Medienrecht. Ein „Dazukommen“ ist jederzeit möglich. Gemeinsam wollen wir Sendungen aufnehmen über queere Themen, die uns am Herzen liegen. Die Sendungen werden sowohl in unserem bald erscheinenden Podcast erscheinen, als auch im StadtRadio Göttingen.   

  • Wechselnde Termine, aktuell digital
  • Wer noch Interesse hat einzusteigen schreibe einfach eine kurze Mail an s.leitz@queeres-goettingen.de
  • Das Projekt findet in Kooperation des Queeren Göttingen e.V. mit dem StadtRadio Göttingen sowie der Akademie Waldschlösschen statt und wird durch die Jugend-Politik-Dialoge und Partnerschaft für Demokratie der Stadt Göttingen gefördert. Es wird gefördert durch das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit.“

Trans* Angehörigen Treffen

Die Gruppe für An- und Zugehörige (Eltern, Partner*innen, Freund*innen, Geschwister, Kinder…) von trans* Personen Queeren Zentrum Göttingen trifft sich jeden 3. Mittwoch im Monat, immer um 18.30 Uhr. Wir wollen miteinander ins Gespräch kommen, die Themen ergeben sich dabei je nach Bedarf und Interesse der Anwesenden. Wichtig ist uns ein solidarisches Verhältnis zu unseren trans* An- und Zugehörigen, der Wunsch, von einanander zu lernen und die Hoffnung, dort unterstützend zu sein, wo unsere Unterstützung gebraucht wird.
Wir möchten uns für das Thema sensibilisieren und zugleich einen Raum schaffen, um auch neben dem Gespräch mit den Menschen, die uns besonders nahe stehen, eine weitere Möglichkeit zu haben, über Hoffnungen, Befürchtungen und Erfahrungen sprechen zu können.
Neue Gesichter sind bei jedem Treffen herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über eine kurze Info, wenn Ihr kommt, und schicken Euch zu Corona-Zeiten gern den Link zu unserem Online-Treffensraum.

  • Jeden 3. Mittwoch im Monat ab 18:30 Uhr
  • Kontakt: angehoerige@queeres-zentrum-goettingen.de Oder über das Handy der Trans*Beratung, +49 157 79878397
  • Die Angehörigengruppe erhält Förderung durch die GKV-Selbsthilfeförderung Niedersachsen.

Trans*Café

“Hallo, wir von der trans* empowermentgruppe veranstalten das Trans*Café, dass während der offenen Trans*-Sprechstunde geöffnet ist. Die trans* empowermentgruppe ist ein kleiner Kreis von binären und nicht-binären trans* Menschen, die sich wöchentlich zum Austausch und zur Unterstützung treffen. Wir reden über unsere Erfahrungen, geben uns Tipps und machen Aktionen miteinander wie Buttons gestalten. Du machst dir Gedanken zum Thema „Geschlechtliche Identität“ und würdest gerne neue Leute kennen lernen? Während der offenen Sprechstunde seid Ihr/bist Du herzlich eingeladen, zu uns ins Café zu kommen, um dort ein Heißgetränk zu trinken, zu quatschen oder ein Kartenspiel zu spielen. Das Café kann jede Person besuchen, egal ob das Beratungsangebot in Anspruch genommen werden möchte oder nicht. Wir freuen uns auf Euch!”

  • *pausiert* Jeden 1. Dienstag im Monat 16:30-18:30 Uhr
  • Im Queeren Zentrum Göttingen
  • Offenes Angebot der trans* empowerment Gruppe, welches parallel zur offenen Sprechstunde der Trans*Beratung stattfindet

Der Gött*innen-Treff – ein queerer Frauen*stammtisch

Jeden 4. Freitag im Monat treffen sich queere Frauen* um gemütlich zu quatschen, sich auszutauschen, sich zu vernetzen oder einfach nur um einen schönen Abend in zugehöriger Atmosphäre zu verbringen. Willkommen sind alle bisexuellen, lesbischen, pansexuellen, asexuellen und alle weiteren queeren Personen, die sich (auch) als Frauen* definieren, egal ob sie cis, queer, inter, nicht-binär/a-binär oder trans* sind. Wir sind eine bunte Mischung aus alten und neuen Gesichtern. Beim Gött*innen-Treff sind neue Gesichter immer willkommen. Da aber nicht jede* Kennenlernrunden mag bieten wir euch die Möglichkeit, euch am Anfang der Veranstaltung unkompliziert in Zweierkonstellationen kennenzulernen. Für Gesprächsanlässe ist gesorgt.

Face to Face

„Wir sind eine bunt gewürfelte Gruppe. Studenten, Azubis, Angestellte, Freischaffende, Arbeitslose, Schüler, Rentner – ein Mix aus allem! Wir sind schwul, und wir möchten unsere Freizeit gemeinsam gestalten. Dabei darf auch die schwule Bildung nicht zu kurz kommen. Lass heute die Maus mal fallen, komm vorbei! Wir schauen von „Face to Face“.

  • Face to Face ist eine bereits seit vielen Jahren in Göttingen selbstorganisierte schwule Gruppe
  • Wöchentliche Treffen in VNB, UJZ und Queerem Zentrum Göttingen
  • Immer Dienstags ab 19:00/19:30 Uhr
  • Kontakt und Anmeldung für digitale Veranstaltungen: ubbl@posteo.de

Polyamorie-Treff

Ein monatliches Angebot der Gruppe „Polyamorie in Göttingen“ für alle nicht monogam lebenden und liebenden Menschen.

  • Offenes Treffen jedem dritten Freitag im Monat
  • Im Welchsel im Queeren Zentrum und einer Kneipe in der Innenstadt.

Queer Teachers

Wir sind queer und arbeiten an verschiedenen pädagogischen Einrichtungen in der Region Göttingen. Wir setzen uns für ein respektvolles Miteinander und eine geschlechtergerechte Pädagogik ein. Regelmäßig tauschen wir uns über unsere Erfahrungen und Vorhaben aus. Hast du Lust mitzumachen? Dann komm vorbei; wir freuen uns auf neue Gesichter

LesBiSchwulen* Kulturtage

Die Planungstreffen des ehrenamtlichen Teams von Göttingens LesBiSchwule Veranstaltungsreihe trifft sich zu wechselnden Terminen im Queeren Zentrum.