Gött*innen-Treff – Onlinevortrag „Weibliche Ejakulation, Squirting und was wir aus Memes (besser nicht) lernen“

Gött*innen-Treff – Onlinevortrag „Weibliche Ejakulation, Squirting und was wir aus Memes (besser nicht) lernen“

Juhu! Die Gött*innen sind wieder da und laden euch zu einem Vortrag ein.

—————————————————Gött*innen-Treff - Onlinevortrag "Weibliche Ejakulation, Squirting und was wir aus Memes (besser nicht) lernen"

—Weibliche Ejakulation, Squirting und was wir aus Memes (besser nicht) lernen—
Was ist „weibliche“ Ejakulation? Ist das dasselbe wie Squirting? Und wo kommt es her? Wir wollen uns diesen Fragen mittels der „vertrauenswürdigsten“ aller Wissensquellen nähern: Internet-Memes!
Verschwörungs-Keanu verrät es uns: „Weibliche“ Ejakulation ist farbloser Urin! Die Schriftrolle der Wahrheit sagt das gleiche in grün (…. oder gelb?) – spricht aber von Squirting? Denn das ist auch Urin und Zeichen einer Blasenschwäche! Aber Morpheus aus Matrix wiederum weiß, dass „weibliche“ Ejakulation real ist…. Wer hat dann am Ende Recht?
In einem Vortrag schauen wir uns die Vorstellung von „weiblicher“ Ejakulation – im Sinne von vulvinaler Ejakulation- und Squirting in Internet Memes an und vergleichen diese mit Ergebnissen wissenschaftlicher Untersuchungen. Spoiler alert: in manchen Punkten sind die Unterschiede nicht riesig. Außerdem widmen wir uns der Frage eines Memes, warum „Mädels erst in den letzten zehn Jahren angefangen haben zu squirten“ und werfen einen kurzen Blick über unseren kulturellen Tellerrand. Und da mit allen Antworten meistens neue Fragen aufkommen, wollen wir es uns nach dem Vortrag gemütlich machen und gemeinsam über das Thema schnacken.

———–

Referentin ist Steffi, die vielen als (Noch-) Koordinatorin des Queeren Zentrums Göttingen bekannt sein sollte.

Der Vortrag findet online über Zoom statt. Bitte schreibt uns eine Mail an goettinnen@queeres-zentrum-goettingen.de, wenn ihr teilnehmen wollt. Dann erhaltet ihr den Link.
Wir freuen uns auf euch!

Aktuelle Informationen findet ihr auch auf Instagram: https://www.instagram.com/goettinnen_treff/