Bi+WORKSHOP: Inklusion und Diversität – Intersektionalität in der Queeren Community

Bi+WORKSHOP: Inklusion und Diversität – Intersektionalität in der Queeren Community
Wann:
12. Juni 2021 um 10:30 – 15:30
2021-06-12T10:30:00+02:00
2021-06-12T15:30:00+02:00
Wo:
ATELIER des KAZ Göttingen
Bürgerstraße
15 37073 Göttingen
Preis:
1,50€
Bi+WORKSHOP: Inklusion und Diversität - Intersektionalität in der Queeren Community @ ATELIER des KAZ Göttingen

Bi+WORKSHOP: Bodypainting und Körperbewusstsein – Perspektivwechsel durch Kunst #bodydiversity

Im eigenen Körper wohlzufühlen ist für uns Queer* in all ihrer Vielfalt nicht immer einfach. In einem Workshop mit einer professionellen Bodypainterin Christiane Rempel (https://www.christianerempel.com/) wollen wir uns mit der Kunst auseinandersetzen den Körper als dynamische Leinwand für die Kreativität zu nutzen und die Schönheit des individuellen Körpers zum Ausdruck zu bringen. (Coronabedingt üben wir das Bodypainten am eigenen Arm oder Bein.)

Unsere Veranstaltungen sind offen für alle Queers* & Allies. Für Fragen, Anmeldungen und mehr Infos zu Bi+ Aktivitäten meldet euch gerne bei bigoettingen[at]gmail.com. Weil unser Workshop von BiNe Bisexuelles Netzwerk e.V. gefördert wird, können wir den Kurs fast kostenfrei anbieten. Wir erheben nur einen Beitrag von 1,50€ pro Person (0,50€ für Studierende) für die Raumnutzung.

 

Da wir nur sehr begrenzte Plätze haben bitten wir um frühzeitige verbindliche Anmeldung bis zum 03.06.21.

Anmeldung per Email an bigoettingen@gmail.com

 

Bi+ Göttingen

Die neue Bi+ Gruppe in Göttingen versteht sich als die Community von Menschen, die sich romantisch und/oder sexuell zu mehr als einem Gender angezogen fühlen können (! d.h. das Potenzial und die Offenheit dafür haben), wobei wir nicht von der Binarität von Gender ausgehen und besonders mit dem Bi+ all diejenigen umfassen wollen, die sich mit Labels wie pansexuell, queer, omnisexuell, asexuell oder genderfluid, und weiteren non-monogender Labels identifizieren, und auch diejenigen, die sich überhaupt gegen ein Labeling entscheiden. So versuchen wir eine Community zu vereinen, die unterschiedliche persönliche oder individuelle Labels oder Non-Labels benutzen, und ihr eine Stimme in der LGBT*-Landschaft und der gesamten Gesellschaft zu geben.

• jeden ersten Samstag im Monat: 10:30-13:00 Workshops im KAZ (oder ggf. online)
• jeden letzten Freitag im Monat: 17:00-19:00 Meetup/Stammtisch im Café Kabale
• Kontakt: bigoettingen[at]gmail.com
• Aktuelle Infos findet ihr auch auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/pg/Bi-Göttingen-107523221101353/ oder im Telegram-Kanal: „Bi+ Göttingen“ https://t.me/joinchat/AAAAAEmh4-f0kRMz_M3JOA
• Das Workshop-Programm findet ihr auch auf den Seiten vom KAZ https://www.kaz-goettingen.de/empowerment/